Literatur

Miko Sophie Kühmel: Kintsugi

„Kintsugi“ ist der Titel des Debütromans von von Miku Sophie Kühmel, aus dem Jahr 2019, derselbe Titel bezeichnet eine japanische Keramikkunst, die in dem Roman eine zentrale symbolische Funktion einnimmt. Die Ästhetik der japanischen Kunst, zerbrochene Gegenstände und Scherben, durch die Bearbeitung mit Gold und anderen Metallpulvern zu reparieren und damit eine neue Ästhetik zu …

Miko Sophie Kühmel: Kintsugi Weiterlesen »

„Tabu“: Ferdinand von Schirach

Mit seinen Büchern „Verbrechen“ (2009) und „Schuld“ (2010) ist Ferdinand von Schirach zum Star geworden. Der erfolgreiche Strafverteidiger schaffte es, ein großes Lesepublikum für eine andere Seite der Kriminalerzählung zu interessieren. Es geht bei ihm nicht um die Auflösung eines Falles und die Verurteilung des Täters, sondern dessen Vorgeschichte und menschlichen Tragödien. Schirachs knappe, unsentimentale …

„Tabu“: Ferdinand von Schirach Weiterlesen »

Mélanie Sadler: Comment les grands de ce monde se promènent en bateau

Mit ihrem ersten Roman bietet uns Melanie Sadler die Möglichkeit, einen dynamischen und meisterhaften Stil zu entdecken, der den Leser in ihre Geschichte eintauchen lässt. Dieses originelle Buch verblüfft uns auf jeder Seite mit eindrucksvollen Beschreibungen, die uns von einem Ende der Welt zum anderen führen; nach Argentinien, in die Türkei, nach Mexiko. Die offensichtliche …

Mélanie Sadler: Comment les grands de ce monde se promènent en bateau Weiterlesen »